Fahrtechnik-Camp Ahr:                       22.-24.09.2017


An einem Wochenende von Freitagabend bis Sonntagnachmittag widmen wir uns ganz der Fahrtechnik. Hierzu werden wir am Ankunftstag zunächst unsere Bikes checken, sowie uns mit den Fahrtechnik-Basics beschäftigen. Im Anschluß lassen wir den Abend am Grill bei Lagerfeuer ausklingen.

 

Am nächsten Tag werden wir uns technische Abschnitt auf den Trails zu Gemüte führen, das technisch saubere Befahren anspruchsvoller Passagen zu erlernen. Den Abend werden wir sicher damit verbringen, das erlebte vom Tage zu besprechen und es uns kulinarisch gut gehen zu lassen.

 

Am letzten Tag werden wir uns einige lange Abfahrten unter die Stollen nehmen. Hier legen wir großen Wert auf das Ausprobieren des Erlernten vom Vortag. Gerne darf jeder seine "Schlüsselstellen" mehrmals fahren um seine neu erlernte Technik unter Hilfestellung des Guides zu vertiefen.

 

Während des ganzen Camps unterstützt uns in allen Phasen unsere OnTrail-Video-Analyse, mit der man sich selbst auf dem Bike sieht. Der Perspektivwechsel mit gezielten Videoanalysen hilft Euch schnell und effektiv zu lernen.

 

Als Basis für unser Camp dient uns der Landgasthof Steinerberghaus, wo wir auch übernachten werden. Mit einem üppigen Frühstück gestärkt, brechen wir von dort in den lehrreichen Tag auf.

 

Das Camp wird mit zwei Trainer durchgeführt und es können maximal 10 Personen teilnehmen. Wir bieten Euch damit den Vorteil, in kleinen Gruppen individuell auf Euch eingehen zu können.

 

Im Preis inbegriffen sind die Übernachtungen mit Frühstück, ein Grillabend, sowie das professionelle Training  mit Videoanalyse, technischer Support*, Pausensnack für unterwegs.

 

Preis pro Person: 219,00€

 

Dauer: ca. 5 Stunden/Tag

 

Trainingsort: Ahrtal

 

Anmeldung per Email an:

info@benny-bommel-mtb-tours.de

 

 

 

 


* Ein verkehrssicheres sowie technisch einwandfreies Bike wird vorausgesetzt. Der technische Support gilt nur für "tourentypische" Pannen, die durch geringen Aufwand behoben werden können. Zum Beispiel: Austausch Bremsbeläge, Austausch Kette, Austausch Schlauch, Schaltzug erneuern, Schaltung nachstellen etc. Die Ersatzteile sind kostenpflichtig.